Die „Hampe – Note“.....bestes Frühstück

Andrea Hampe: Verkäuferin in der Landbäckerei Kirstein: Ladengeschäft in Lehnin

Frühstück ist ein großes Thema….Andrea macht das beste Frühstück & den besten Brunch …..alles selbst beigebracht

Ich habe Andrea während meiner Coaching-Arbeit kennengelernt. Und, sie nahm die Herausforderung von uns gern an, für die Internetseiten ihrer Bäckerei ihre Ideen vorzustellen.

Sie liebt Verantwortung, möchte Herausforderungen annehmen und ist eine Teamworkerin.

Andrea: wollte immer eine Handwerkerin werden. Immer! Richtig, es sollte immer Handwerk sein. Mit den Händen etwas schaffen, nicht nur werkeln! Nein! Richtig arbeiten!

Deshalb war ihr erster Handwerkerwunsch auch: Glaserin zu werden.

Weil sie eine Frau war, fand sie aber keine Lehrstelle.

Bei Walter & Lutz Kirstein bekam sie ihre Chance…….sie konnte Bäckerin lernen.

Andrea: "Es ist phänomenal, was aus so einem Klumpen Teig alles entstehen kann. Man muss einfach Hand in Hand arbeiten können, schnell sein und irgendwann verlangt man von Dir, dass jeder Handgriff sitzt. So trägst Du Verantwortung, auch wenn es im Moment für Dich nicht so aussieht."

Aber letztlich denkst Du Dir: dieses Brot ist Dein Brot…..das lässt sich doch verkaufen….

Bist Du dann aber im Verkauf ist doch alles ganz anders.

Andrea hat in ihrer Lehrzeit schon im Verkauf gearbeitet. Immer wenn jemand gebraucht wurde, war sie zur Stelle.

Bis zur Geburt ihres Sohnes – 2005 war sie Bäckerin.

Von der Produktion in den Verkauf - manch Einer hätte das nicht geschafft.

Das ist ein großer Sprung. Denn, die Arbeit in der Backstube ist Teamarbeit.  Jeder kennt seine Aufgabe und hat die auch zu erfüllen.

Im Verkauf ist das etwas anders. Klar, man arbeitet in der Regel auch im Team.

Aber Hand aufs Herz, jeder versteht doch unter verkaufen etwas anderes, sieht den Kunden aus seiner Perspektive, findet seine Ideen beim Dekorieren und beim Einräumen der Theke in Ordnung, drückt sich bei den Nebenarbeiten und so weiter……

Dadurch, dass Andrea in der Lehre schon im Verkauf war, konnte sie sich auf die Arbeit einstellen.

Andrea: "Und, richtig: die Lehniner Filiale habe ich mit aufgebaut. Sie ist mein Baby. Ich hänge an allem was hier passiert."

Das stimmt, ich konnte mich immer wieder davon überzeugen, dass Andrea nicht nur an der Lehniner Filiale hängt. Sie liebt ihre Arbeit. Für sie ist die Arbeit nicht nur ein Job. Das ist auch Verantwortung, das ist auch Umsatz und ich glaube sie ärgert sich über Kolleginnen, die ihr eigenes Ding machen und die ihre Arbeit so runterreißen.

Meine Frage: "Kann Brot und Brötchen jeder verkaufen?"

Andrea: meint: Nein! Zu diesem Beruf muss geboren sein.

Wir sind uns beide einig, dass viele Menschen das ganz anders mit dem zarten Hinweis sehen. Man verkauft doch nur Brot & Brötchen und etwas Kuchen.

Andrea: Ja, für viele Leute bin ich die „Schrippentante“. Nach dem Motto: Was leistet die schon, steht doch nur hinter dem Tresen und sagt Bitte oder Kommt noch was Dazu……Aber Hallo, wir verkaufen Lebensmittel, die behandeln wir mit Respekt. Die wollen präsentiert sein.  Wir brauchen ein Gespür für Farben, für Dekorationen, müssen den Geschmack beschreiben können und vor allem alles über unsere Produkte wissen.

Ich weiß ja, wieviel Kraft und Geschick es kostet bis ein Brötchen fertig ist.

Bevor ich auch ein Frühstück oder Brunch vorbereite muss ich alle Bilder im Kopf haben, weiß dann auch alle Arbeitsabläufe…..im Prinzip ist es wie bei einem Koch oder einem Manager, nur das unsere „Zutaten“ andere sind.

Ich: Aber warum sagen Sie denn immer: „Kommt noch was Dazu…..?“ Was soll Dazu kommen…..?

Andrea: Das sagen wir alle, weil wir das einmal so gelernt haben. Steckt drin und ist wahrscheinlich auch nicht rauszukriegen…..

Und, wieder schaue ich auf die Hände von Andrea.

Sie belegt fantasievoll Brötchen.

Jedes Brötchen ist anders und erhält so eine Hampe – Note.

Dieses filigrane Arbeiten mit den Händen, ein Frühstücksbuffet lustvoll erscheinen zu lassen oder einen einfachen Geburtstagstisch zum Strahlen zu bringen ist genau ihr Ding.

Talent erkannt. Wahrscheinlich ist sie hier die Beste ……und mit Sicherheit ist wahrscheinlich, dass die Gäste wissen, warum sie gern bei Kirstein frühstücken.

 

 

 

Bildergalerie

Neuen Kommentar schreiben

Restricted HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer → Datenschutzerklärung.
Wie viele Buchstaben hat das Wort Helden? Geben Sie bitte die entsprechende Zahl ein!