Alexandra_S.-Entwicklung einer Verkaufspersönlichkeit

Alexandra: www.baeckerei-roesler.com

Alexandra hat keine Scheu über die Theke hinaus Kunden anzusprechen....einen „Guten Tag“ zu wünschen und sie an die Kuchentheke einzuladen.

Das sind Kunden, die sie nicht unbedingt kennt, die aber neugierig im Vorbeigehen auf Kuchentheke und ins Brotregal schauen. ...................

Verkaufssprache zu trainieren und zu lernen ist ist immer persönlichkeitsbezogen und fördert die Persönlichkeit der Verkäuferin. Technische "Dinge", wie in kurzen Sätzen sprechen, die Empfehlung auf den Punkt zu bringen, sind wichtig, aber nicht das Wichtigste!!!

Das Wichtigste ist, das Zusammenhänge von ICH, Bewegung und Sprache verstanden werden. Alles Andere wird vergessen oder gar nicht erst ausprobiert!

Als ich „Alex“ erklärte, welches Talent ich entdeckt habe, hätte ich nicht mit der Reaktion gerechnet, dass ich die Erste bin, die ihr das sagt.

Dieses Talent gibt ihr die Möglichkeit immer im Redefluss mit dem Kunden zu sein, den Wunsch des Kunden zu wiederholen, die Hände einzusetzen und in die ICH-Empfehlung zu gehen.......................

Seminarthema: Im Redefluss mit dem Kunden bleiben – oft ein Angst- und Ablehnungsthema bei Verkäuferinnen

.......siehe das ausführliche Porträt: Download: „Alexandra_S._ Traditionsbäckerei Rösler