Beobachtungen

Mit Kunden reden, manchmal ein schmaler Grad.... & ein gut gemeinter Rat

….aus einer Spandauer Bäckerei-Filiale: Es ist Mittagszeit: die Verkäuferin arbeitet allein.

Zwei Damen wollen ein Buletten-Brötchen. Eine Dame entscheidet sich doch so: kein Brötchen aber Bulette……Die Verkäuferin packt freundlich das Buletten-Brötchen zurück. Mit einer halben Drehung und einem Lächeln legt sie die Bulette in die Mikrowelle.

Wie denkt man hier über den Kunden?....aus einer Bäckerei -Filiale im Potsdamer Hauptbahnhof

Mitgehört in einer Bäckerei-Filiale im Potsdamer Hauptbahnhof: Wie denkt man hier über den Kunden?

Beide Verkäuferinnen haben so laut gesprochen, das ich mich ihrem Gespräch nicht entziehen konnte

Verkäuferin: „Ich hatte das Gefühl, das ich wenig Umsatz gemacht habe. Hatte aber dann doch 400, 00 € in der Kasse, obwohl ich ja nur rumgestanden habe.“

Kasse & "Kommt noch was Dazu....?"

Eine typische Situation an der Kasse: Verkäuferin tippt die Preise ein und fragt über die Kasse hinweg, oft auch ohne richtig aufzublicken: „Kommt noch was Dazu?“

Was soll jetzt noch dazu kommen?

Ein Produkt kann leider nicht sprechen.....und der Kunde hat ja maximal 2 Sekunden Zeit darüber nachzudenken: „...was jetzt noch dazu kommen soll.“ Warum soll ihm in den letzten Sekunden noch etwas einfallen.