Anbieten mit Geschmack

Seminarkomplex: „Verkaufssprache“

Haben Sie auch schon einmal die Erfahrung gemacht, dass Sie Jemanden, der sich nicht ausdrücken kann, nicht so richtig für voll genommen haben?

Man, mach keinen Staatsakt beim Verkauf von Brot, Kuchen & Co., diesen gut gemeinten Rat

erhalte ich oft. Und, die Diskussionen darüber sind emotional.

Was muss man denn beim Brötchenverkauf besonderes sprechen?!

Sind doch nur Brot & Brötchen, die über den Ladentisch gehen.

Die Auseinandersetzungen gehen dann dann meistens so:

„Kann doch Jeder“, wird mir geantwortet.

Training z.Z. in der ältesten Konditorei Berlins

Zur Zeit trainiert das Team der Manufaktur-Helden "Anbieten mit Geschmacksadjektiven" & Konversation in der Konditorei Buchwald:

Im Mittelspunkt stehen die Torten mit schlichter(!) Größe und die Baumkuchen-Dessertlinie. Die Baumkuchen-Dessertlinie "Baumkuchen-Rendezvous" wurde in der Konditorei von der Chefin und Konditormeisterin Andrea Tönges und ihrer Serviceleiterin Monika Weiland entwickelt.
Diese Baumkuchen-Dessertlinie ist einmalig in Deutschland.

Für die Kreation und für den Verkauf möchte die Konditorei am 28. Juli einen STERN erhalten.

Die Zukunft im Verkauf ist Verkaufen mit Geschmack

Pralinen, Torten, Törtchen, Brötchen, Kuchen, Chutneys, Öle, Obst, Kaffee etc. ... alle Dinge haben einen ganz besonderen Geschmack. Über den Geschmack entsteht erst die besondere Welt der handwerklichen Produkte. Geschmack und die besondere Weite muss kommuniziert werden.

Der erste Schritt ist das Anbieten mit Geschmack. Anbieten mit Geschmack und Aussagen, die zum Kaufen verführen.